Vortrag zum Scannen von Holzfunden

Moderatoren: Hans T., Nils B., Turms Kreutzfeldt, Chris, Thomas Trauner, S. Crumbach

Vortrag zum Scannen von Holzfunden

Beitragvon FlintSource » 20.10.2016 21:12

Eigentlich kein Thema für das Forum, aber es dürfte für einige der Südwestdeutschen bzw. Nordschweizer interessant sein. Zwei der Mitstreiter bei den Ergersheimer Experimenten halten am 24. November 2016 ab 10:30 in der Außenstelle Hemmenhofen des LDA Ba-Wü einen Vortrag zu dem Einsatz von 3D-Scannern bei der Dokumentation von archäologischen Holzfunden. Die Ankündigung ist bislang etwas wenig öffentlich, das Einzige, das ich gefunden habe, ist der Flyer hier: http://www.lrakn.de/pb/site/lrakn/get/documents_E-1756946166/lrakn/Objekte/Flyer-TA-2016-2-web.pdf. Wie dort angekündigt, ist die Veranstaltung kostenfrei. Also, wer sich informieren möchte über die Verwendung von 3D-Scannern ist hiermit herzlich eingeladen.
Je größer der Dachschaden, desto schöner der Aufblick zum Himmel.
Karlheinz Deschner
Benutzeravatar
FlintSource
 
Beiträge: 805
Registriert: 16.08.2009 16:17
Wohnort: Dresden

Zurück zu Museen, Sammlungen & Ausstellungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron