Heuneburg-Freilichtmuseum wird geschlossen

Moderatoren: Hans T., Nils B., Turms Kreutzfeldt, Chris, Thomas Trauner, S. Crumbach

Heuneburg-Freilichtmuseum wird geschlossen

Beitragvon Steve Lenz » 12.12.2012 15:24

Aus den Augen - aus dem Sinn.
Benutzeravatar
Steve Lenz
 
Beiträge: 3569
Registriert: 05.12.2005 14:18

Re: Heuneburg-Freilichtmuseum wird geschlossen

Beitragvon ulfr » 12.12.2012 16:22

Die Buschtrommeln sprechen schon länger davon - jetzt ist es also soweit ... schade, das ...!
"The fox is in the henhouse
The cows are in the corn"
(Joan Baez "Dark chords on a big guitar")
Benutzeravatar
ulfr
Site Admin
 
Beiträge: 4403
Registriert: 05.04.2006 13:56
Wohnort: Wetterau

Re: Heuneburg-Freilichtmuseum wird geschlossen

Beitragvon LS » 12.12.2012 17:08

Krass mit den Verlusten von 150.000 € pro Jahr, wie kommt das?
Aber 30.000 Besucher ist eben auch nicht grad viel. Schade schade. Man möchte sich fast prophylaktisch schon Sorgen bezüglich Vogelherd-Museum machen...

Grüße, L.
Benutzeravatar
LS
 
Beiträge: 854
Registriert: 17.06.2009 10:25
Wohnort: Fränkische Schweiz

Re: Heuneburg-Freilichtmuseum wird geschlossen

Beitragvon Roeland Paardekooper » 12.12.2012 19:52

es gibt in Europa circa 350 archaeologischen Freilichtmuseen. Die ganz kleinen (unter 15.000 Besucher) und die Grossen (ueber 75.000 Besucher) schaffen es schon. Dazwischen ist man im Gefahrzone: man kann nicht alles mehr ehrenamtlich loesen und muss flexibel sein (Events). Diese Gefahrgruppe, das sind vielleicht 100 solche Museen in ganz Europa.
Unsere Arbeit ist ernsthaft, aber wir brauchen nicht Ernsthaft zu sein wenn wir arbeiten" (our work is serious but we don't need to be serious while working)
Benutzeravatar
Roeland Paardekooper
 
Beiträge: 422
Registriert: 08.03.2008 22:09
Wohnort: Leiden

Re: Heuneburg-Freilichtmuseum wird geschlossen

Beitragvon Roeland Paardekooper » 12.12.2012 19:54

Bei dem Heuneburg sind die Verluste inklusive das Innenmuseum im Dorf... Wieviel Verlust das Freilichtmuseum tatsaechlich gemacht hat ist unklar.
Unsere Arbeit ist ernsthaft, aber wir brauchen nicht Ernsthaft zu sein wenn wir arbeiten" (our work is serious but we don't need to be serious while working)
Benutzeravatar
Roeland Paardekooper
 
Beiträge: 422
Registriert: 08.03.2008 22:09
Wohnort: Leiden

Re: Heuneburg-Freilichtmuseum wird geschlossen

Beitragvon Nils B. » 13.12.2012 16:51

Munkeln die Buschtrommeln auch über einen potentiellen Rettungsplan?
***
Germanisch depressiv und bisweilen leicht erkeltet
Benutzeravatar
Nils B.
 
Beiträge: 1163
Registriert: 26.08.2007 11:47

Re: Heuneburg-Freilichtmuseum wird geschlossen

Beitragvon Hans T. » 13.12.2012 17:48

Mein Feindbild werden langsam die Provinzbürgermeister und Gemeinderäte. Die Leadergelder und sonstige Zuschüße wurden genommen und Projekte hochgezogen, ohne sich um Unterhalt etc wirklich zu kümmern und fest zu budgetieren. Danach erfolgen nahezu endlose Streitereien mit den Museumsleitern, die für Hungerlöhne angestellt werden. Danach werden die Leiter rausgeekelt oder durch "Eventmanager" ersetzt, und wenn, wie in einem anderen Fall, es das "Gspusi" vom Bürgermeister ist. Die fallen dann natürlich mangels Fachkompetenz erst recht auf die Schnauze. Und, es sind immer relativ geringe Beträge, um die es geht. Die Berechnungen der Einsparung bei Schliessung sind dann erst recht inkompetent ausgeführt. Bei Museen müssen das Fundgut fachgerecht gelagert werden, Leihgaben zurückgegeben, zT teure Versicherungen abgeschlossen werden, die Räume können praktisch nie anders kostenneutral genutzt werden, der Grundunterhalt für das Gebäude läuft weiter. Das wird auch bei der Heuneburg so sein. Die angekündigte Schliessung erscheint mir im Moment lediglich ein Erpressungsversuch des Gemeinderats zu sein, um ein Druckmittel dem Land gegenüber zu haben. 150000 Euro sind Peanuts und wenn der Gemeinderat, ein Trägerverein oder was auch immer nur einen winzige Grundkompetenz hätten würden sie das wuppen. Ich habe es einfach zu oft erlebt, das Provinzionalität, ländliche Sturheit, Scheuklappendenken hier Hand in Hand gehen. Aus der Hand geben wollen sie andererseits aber auch nix, denn es ist ja "ihre" Gemeinde und sie werden erst recht stinkig, wenn die Großstädter, weltfremde Akademiker, Zugereiste die "grosse Kohle" machen und das bei ihnen in der Gemeinde.
"Des is wia bei jeda Wissenschaft, am Schluß stellt sich dann heraus, daß alles ganz anders war."
Benutzeravatar
Hans T.
Site Admin
 
Beiträge: 1634
Registriert: 05.12.2005 23:31
Wohnort: Nürnberg

Re: Heuneburg-Freilichtmuseum wird geschlossen

Beitragvon XorX » 14.12.2012 07:51

Schön gesprochen Hans.
Als Mensch zu dumm, als Schwein zu kleine Ohren...
Benutzeravatar
XorX
 
Beiträge: 220
Registriert: 25.01.2008 08:37
Wohnort: Dieberg

Re: Heuneburg-Freilichtmuseum wird geschlossen

Beitragvon TZH » 14.12.2012 09:56

Ich dachte, es ist nur bei uns so.
Benutzeravatar
TZH
 
Beiträge: 528
Registriert: 28.02.2008 16:01
Wohnort: Domoszló, Ungarn

Re: Heuneburg-Freilichtmuseum wird geschlossen

Beitragvon ulfr » 14.12.2012 11:14

Du sprichst mir aus der Seele, Hans!
Obendrein gibt es noch Fälle wie hier in der Nähe: Ein wirklich sehr kleines Spezialmuseum soll geschlossen werden, weil jeder Besucher mit 36,- Euro bezuschusst werden muss. Das Museum beschäftigt indes 4 (in Worten: vier!) hauptamtliche Mitarbeiter und 12 Minijobber, wo zwei Angestellte (eine ganze und eine halbe Stelle) und ebenso viele flexible Besucherführer sicher mehr als ausreichend wären ...
"The fox is in the henhouse
The cows are in the corn"
(Joan Baez "Dark chords on a big guitar")
Benutzeravatar
ulfr
Site Admin
 
Beiträge: 4403
Registriert: 05.04.2006 13:56
Wohnort: Wetterau

Re: Heuneburg-Freilichtmuseum wird geschlossen

Beitragvon Turms Kreutzfeldt » 14.12.2012 12:22

Bravo, Hans, ... wenn es nicht alles so traurig wäre!
Ich bin der Schleuderer, der stets aufschreit und das mit Recht, denn alles was nicht schleudert, ist wert das es auch untergeht, so ist denn alles, was ihr Schleudern nennt, mein eigentliches Element...
nach Hildegunst von Mythenmetz, Erinnerungen
Benutzeravatar
Turms Kreutzfeldt
 
Beiträge: 1377
Registriert: 05.12.2005 18:04
Wohnort: Halle / Peißnitz

Re: Heuneburg-Freilichtmuseum wird geschlossen

Beitragvon Manu » 17.12.2012 18:29

Das kappier ich nicht, die Heuneburg soll geschlossen werden? :10:

Wie kann man so was zulassen, was könnte noch getan werden? Hatten die nicht erst kürzlich so ne Neue?

Tschuldigung, aber ich bin im Moment nicht sehr up to date. Das haut mich irgendwie um.
Benutzeravatar
Manu
 
Beiträge: 676
Registriert: 11.08.2009 16:55

Re: Heuneburg-Freilichtmuseum wird geschlossen

Beitragvon S. Crumbach » 14.03.2013 09:44

Heuneburg-Freilichtanlae soll geöffent bleiben:

http://www.schwaebische.de/region/sigma ... 07525.html
"Werd ich auch halb nur gelehrt, bin ich doch doppelt vergnügt."
Erotica Romana V, J.W. von Goethe
Benutzeravatar
S. Crumbach
Site Admin
 
Beiträge: 1468
Registriert: 06.12.2005 09:30
Wohnort: Duisburg

Re: Heuneburg-Freilichtmuseum wird geschlossen

Beitragvon FlintSource » 15.03.2013 00:14

Hans T. hat geschrieben:Die angekündigte Schliessung erscheint mir im Moment lediglich ein Erpressungsversuch des Gemeinderats zu sein, um ein Druckmittel dem Land gegenüber zu haben.


Da hast Du völlig Recht. Mit dem Rest Deines Beitrags übrigens auch. Subventionen werden verbraten, längerfristig nicht geplant.

Warum das Land ablehnt aus dem Heuneburg ein Landesmuseum zu machen kann ich mich übrigens auch gut vorstellen. Vor einigen Tagen habe ich das hier gefunden: http://www.rechnungshof.baden-wuerttemberg.de/de/veroeffentlichungen/denkschriften/210382/210516.html.

Anlässlich meines aktuellen Jobs habe ich verstärkt mit Abrechnungen usw. zu tun und kann sogar als 'Verwaltungsanfänger' nur extrem kopfschüttelnd zur Kenntnis nehmen, was da beschrieben wird. Übrigens Ulfr, schaue dort mal nach, welche Bezuschüssung pro Besucher in BaWü in einem Durchschnittsmuseum fällig sind. Dann sind 36 Euro nicht mal übertrieben viel, was uns mal wieder darüber nachdenken lassen sollte, wie wir solche Situationen verbessern können, wobei wir davon ausgehen können, dass eine Erhöhung der Eintrittspreisen um diese Summe nicht die Lösung sein kann.
Je größer der Dachschaden, desto schöner der Aufblick zum Himmel.
Karlheinz Deschner
Benutzeravatar
FlintSource
 
Beiträge: 803
Registriert: 16.08.2009 16:17
Wohnort: Dresden

Re: Heuneburg-Freilichtmuseum wird geschlossen

Beitragvon pinguin » 16.05.2013 20:34

http://www.swp.de/ulm/nachrichten/suedw ... 19,1997914

Es geht weiter.

Seit dem Beginn des Sommersemesters gibt es ein Seminar an der Uni Tübingen Fachbereich Ur- und Frühgeschichte mit über 20 Teilnehmern zum Thema:

Evaluation und Konzeption - Neue Museumsmodelle für die Heuneburg

Wir evaluieren, befragen die Besucher und wollen bis Juli Konzeptentwürfe für eine Neukonzeption entwickeln.

Wir haben schon viele Ideen.

Habt ihr auch welche und könnte sich irgendjemand vorstellen, da mit zu machen ?
Archäologische Museen sind für das Verständnis von Geschichte wichtig - besucht sie
Benutzeravatar
pinguin
 
Beiträge: 231
Registriert: 16.04.2009 08:45
Wohnort: Uhldingen

Nächste

Zurück zu Museen, Sammlungen & Ausstellungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast