NEUAUFLAGE! Schlabow: Textilfunde d.Eisenzeit in Norddt.land

Moderatoren: Turms Kreutzfeldt, Hans T., Nils B., Chris, Thomas Trauner, S. Crumbach

NEUAUFLAGE! Schlabow: Textilfunde d.Eisenzeit in Norddt.land

Beitragvon Bettina » 17.07.2006 17:01

Hallo allerseits,

auf meine Anregung hin hat der Wachholtz-Verlag Neumünster sich entschlossen, das vielfach gesuchte & zitierte Standardwerk

?Textilfunde der Eisenzeit in Norddeutschland? von Karl Schlabow
(1976, ISBN: 3529015156)

im Rahmen des BoD-Verfahrens (Books on Demand) wieder aufzulegen. Der Preis wird ca. 50 Euro betragen ? inklusive Versand direkt durch den Wachholtz-Verlag. Es dauert etwa vom Tag des Postings an 4-6 Wochen, bis die Neuauflage gedruckt wird. Etwas Geduld müsst Ihr also haben.

Bitte schickt Eure Bestellungen *unter Angabe Eurer vollständigen Postanschrift* per Mail an: h.wachholtz@wachholtz.de

Um Doppelposts zu vermeiden: Diese Nachricht erscheint auch im Flinkhand-Forum sowie bei Tempus Vivit. Falls Ihr weitere Foren und Interessenten kennt, verbreitet bitte die gute Kunde. Je mehr Bestellungen, desto besser. Einen "Bestellschluss" gibt es nicht; der Verlag entscheidet dann selbst, wie viel aufgelegt wird.

Danke und viel Spaß mit ?dem Schlabow? wünscht Euch Bettina
Dumm sterben kann jeder, klug zu leben ist schwer.
Bettina
 
Beiträge: 22
Registriert: 06.12.2005 14:13
Wohnort: Buchholz in der Nordheide

Beitragvon C. Koepfer » 17.07.2006 20:06

*Juhuuu!*
Benutzeravatar
C. Koepfer
 
Beiträge: 239
Registriert: 05.12.2005 21:35
Wohnort: Municipium Aelium Augusta / Augsburg

Beitragvon S. Crumbach » 17.07.2006 20:30

:coolp: :coolp: :coolp: :coolp:

Dann haben die Mails doch endlich geholfen :wink:
"Werd ich auch halb nur gelehrt, bin ich doch doppelt vergnügt."
Erotica Romana V, J.W. von Goethe
Benutzeravatar
S. Crumbach
Site Admin
 
Beiträge: 1100
Registriert: 06.12.2005 09:30
Wohnort: Duisburg

Beitragvon Bullenwächter » 17.07.2006 20:54

Mist :evil:
Da hätte ich mir die 20 Euro für das Kopieren sparen können :wink:

:razz: :razz: :razz:

Andi
Der Tag wird kommen, da wir um zu bewahren, töten müssen!
Ein "Dekmalschützer" aus Inspector Barnaby
Benutzeravatar
Bullenwächter
 
Beiträge: 1394
Registriert: 05.12.2005 15:23
Wohnort: Holsatia

Beitragvon S. Crumbach » 18.07.2006 08:02

Bullenwächter, eine Kopie braucht man. Schon allein um die Datierungen nachzutragen :wink: :wink:
"Werd ich auch halb nur gelehrt, bin ich doch doppelt vergnügt."
Erotica Romana V, J.W. von Goethe
Benutzeravatar
S. Crumbach
Site Admin
 
Beiträge: 1100
Registriert: 06.12.2005 09:30
Wohnort: Duisburg

Beitragvon Medusa » 18.07.2006 08:02

@Andi: Du hast vergessen zu erwähnen, daß Du das jetzt auch im Vikingnet gepostet hast.

@alle: Und ich hab mir die Freiheit rausgenommen, es im Forum der Ersten Legion zu posten, denn ich könnte mir vorstellen, daß es dort auch vielleicht Leute gibt, die germanisch bzw. ProRö :wink: machen.

Für alle vielleicht mal zur Info: Book on Demand ist ein digitales Druckverfahren, bei dem nur soviel Bücher gedruckt werden, wie gerade benötigt. Es wird gerade bei kleineren Auflagen oder eben so einer Wiederauflage angewandt, da man beim herkömmlichen Offset-Druckverfahren schon viel Zeit und Kosten aufwenden muß, um die Platten zu belichten und die Maschine dann damit zu bestücken. Die lange Lieferzeit des Verlags erklärt sich vielleicht dadurch, daß die Bestellungen sammeln, um nicht jede Woche nur ein Buchen drucken zu müssen. Liegt aber nach einer gewissen Zeit nur eine Bestellung vor, so ist das auch kein Problem und dann wird auch nur eines gedruckt. Ihr bekommt also Euer Buch auf jeden Fall :razz:
Medusa alias Svenja G.
Benutzeravatar
Medusa
 
Beiträge: 286
Registriert: 18.12.2005 19:37
Wohnort: Hamburg

Beitragvon S. Crumbach » 18.07.2006 08:03

Steht das schon im Tempus vivit und Hassia celtica forum?
"Werd ich auch halb nur gelehrt, bin ich doch doppelt vergnügt."
Erotica Romana V, J.W. von Goethe
Benutzeravatar
S. Crumbach
Site Admin
 
Beiträge: 1100
Registriert: 06.12.2005 09:30
Wohnort: Duisburg

Beitragvon Medusa » 18.07.2006 12:59

@Sylvia: Lt. Bettinas Post müßte es im Tempus Vivit stehen. Hab eben mal nachgeschaut und konnte es dort jedoch nicht finden :? Hassia Celtica hat sie nicht erwähnt, also dort wohl noch nicht.
Medusa alias Svenja G.
Benutzeravatar
Medusa
 
Beiträge: 286
Registriert: 18.12.2005 19:37
Wohnort: Hamburg

Beitragvon S. Crumbach » 18.07.2006 14:38

Dann hole ich das nach :wink:
"Werd ich auch halb nur gelehrt, bin ich doch doppelt vergnügt."
Erotica Romana V, J.W. von Goethe
Benutzeravatar
S. Crumbach
Site Admin
 
Beiträge: 1100
Registriert: 06.12.2005 09:30
Wohnort: Duisburg

Beitragvon Andrea » 18.07.2006 18:24

Yeah! Endlich...

Ist mir klar... Hab das Buch auch grade erst vollständig kopiert ](*,)

Hätt das vielleicht früher tun sollen :wink: Will jemand noch irgendwelche Dinge, die dann nach ihrer vollständigen Kopie neu aufgelegt werden? *scherzamrande* :roll:

Liebe Grüße,
Rigana
Andrea
 
Beiträge: 16
Registriert: 06.12.2005 09:43
Wohnort: Bad Kreuznach

Beitragvon Claudia » 31.07.2006 16:26

Rigana, versuchs mal mit der Fingerlin, das hätt ich auch gern ;-)

Da kam schon vor mehr als einem Jahr mal ne Mail rum, der Verlag würde das neu auflegen, wenn es mehr als 30 Neubestellungen gäbe. Die 30 sind innerhalb von ein paar Tagen überschritten gewesen, aber der Verlag rührt sich nicht :-(

Aber das mit dem Schlabow ist schon prima, ich hab sofort bestellt :greenjumpers:
Claudia
 
Beiträge: 529
Registriert: 06.12.2005 10:12
Wohnort: Dresden


Zurück zu Fachliteratur & Publikationen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron