Mattiaker, das unbekannte Volk - Hilfegesuch

Moderatoren: Hans T., Nils B., Turms Kreutzfeldt, Chris

Mattiaker, das unbekannte Volk - Hilfegesuch

Beitragvon Nils B. » 07.01.2010 18:01

Moin!

Möchte die geneigte Forenschaft um ein wenig Recherche-Unterstützung bitten.
Momentan suche ich nach Material über die Mattiaker im ersten Jahrhundert. Kann mir wer von Euch da Material empfehlen? Liteatur, Aufsätze, etc?

Besten Dank!
***
Germanisch depressiv und bisweilen leicht erkeltet
Benutzeravatar
Nils B.
 
Beiträge: 1163
Registriert: 26.08.2007 11:47

Beitragvon ulfr » 07.01.2010 18:45

Gib "Mattiaker" als Suchwort in Guckl-Scholar ein , jeden Menge Literaturzitate, vielleicht ist was brauchbares dabei?

Vor kurzem gelesen und für informativ befunden (wenn auch wenig Bilder und keine Rekos, aber viel Hintergrundinfo), allerdings jetzt icht ganz so speziell (wobei ich denke, dass es eine "Monografie" über die Mattiaker wohl eher nicht gibt):

Wells, Peter S.: Die Barbaren sprechen. Theiss, Stuttgart 2007
Todd, Malcolm: Die Germanen. Theiss, Stuttgart 2003
Carroll, Maureen: Römer, Kelten und Germanen. Theiss, Stuttgart 2003
Baatz, H. u. Hermann, F.R. Die Römer in Hessen. Theiss, Stuttgart 1982, (Lizenzausgabe Nikol Verlag Hamburg 2002)

Beim Überfliegen finde ich aber eher wenig ...

Vielleicht:

Schönberger, H.: Die Spätlatènezeit in der Wetterau. Saalburg-Jahrb. 11, 1952
Mildenberger, G.: Römerzeitliche Siedlungen in Nordhessen (Marburg 1972)
Artikel "Chatten" Hoops Reallexikon der Germ. Altertumsk., 2. Aufl. Bd. 4 (1981) 377 ff.
Die Einheimischen auf Borneo glauben, dass die Orang-Utans nur deswegen nicht sprechen, weil sie sonst arbeiten müssten.
Benutzeravatar
ulfr
Site Admin
 
Beiträge: 4526
Registriert: 05.04.2006 13:56
Wohnort: Wetterau

Beitragvon S. Crumbach » 07.01.2010 20:53

Wells, Peter S.: Die Barbaren sprechen. Theiss, Stuttgart 2007

Das ist wirklich großartig!!!!!!
"Werd ich auch halb nur gelehrt, bin ich doch doppelt vergnügt."
Erotica Romana V, J.W. von Goethe
Benutzeravatar
S. Crumbach
Site Admin
 
Beiträge: 1470
Registriert: 06.12.2005 09:30
Wohnort: Duisburg

Beitragvon Nils B. » 07.01.2010 21:11

Hm, 'Die Barbaren sprechen' hatte ich schon mal in der Hand.
Glaube, ich habe es damals nur aus monetären Gründen wieder zurückgelegt - und dann irgendwie vergessen, mich nochmals drum zu bemühen :oops:
Todds 'Die Germanen' lese ich gerade im Moment (wieder^^).
Danke Euch schon mal für die Tips!
***
Germanisch depressiv und bisweilen leicht erkeltet
Benutzeravatar
Nils B.
 
Beiträge: 1163
Registriert: 26.08.2007 11:47

Beitragvon ulfr » 08.01.2010 12:42

Vielleicht auch generell interessant:

W. Capelle (Hg.), Das alte Germanien. Die Nachrichten der griechischen
und römischen Schriftsteller, Jena 1929/1937;

J. Herrmann (Hg.), Griechische und
lateinische Quellen zur Frühgeschichte Mitteleuropas bis zur Mitte des 1. Jahrtausends
u. Z. (Schriften und Quellen der Alten Welt 37, 4 Bd.e) Berlin 1988-1992.

Ersteres gibt es antiquarisch.
Die Einheimischen auf Borneo glauben, dass die Orang-Utans nur deswegen nicht sprechen, weil sie sonst arbeiten müssten.
Benutzeravatar
ulfr
Site Admin
 
Beiträge: 4526
Registriert: 05.04.2006 13:56
Wohnort: Wetterau

Beitragvon ulfr » 14.05.2010 10:22

Nils, Du hast eine eMail
Benutzeravatar
ulfr
Site Admin
 
Beiträge: 4526
Registriert: 05.04.2006 13:56
Wohnort: Wetterau


Zurück zu Die Germanen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron