Mit Affenzahn in die Schlagzeilen

Mit Affenzahn in die Schlagzeilen

Beitragvon Blattspitze » 19.10.2017 22:27

Archaeology fossil teeth discovery in Germany could re-write human history
http://www.dw.com/en/archaeology-fossil ... a-41028029

...
Die beiden 9,7 Millionen Jahre alten Backen- und Eckzähne gleichen den Angaben zufolge keiner Gattung aus Europa oder Asien. Sie erinnerten aber an erheblich jüngeren Vormenschen aus Afrika - dabei passten die diamantene Form des Eckzahns und die Zahnmaße. Die größte Ähnlichkeit hätten sie mit der berühmten Lucy (Australopithecus afarensis) und Ardi (Ardipithecus ramidus) aus Äthiopien.
...
Der rheinland-pfälzische Landesarchäologe Axel von Berg ist sich sicher, dass die Funde sehr viel Aufmerksamkeit bekommen werden. "Es wird ein Staunen aus der Fachwelt kommen", sagte er. In Europa seien diese Fossilien einmalig. Dabei sind laut von Berg das Alter und der Ort sicher bestimmt. Auch Landesarchäologin Marion Witteyer hält die Zähne für "extrem ungewöhnlich".
...

http://www.allgemeine-zeitung.de/lokale ... 258703.htm

Wir dürfen gespannt sein ...
Zukunft ist die Zeit, in der man die ganze Vergangenheit kennen wird. Solange man die Vergangenheit nur teilweise kennt, lebt man in der Gegenwart. Gabriel Laub
Benutzeravatar
Blattspitze
 
Beiträge: 1894
Registriert: 17.11.2007 17:38
Wohnort: Hamburg

Re: Mit Affenzahn in die Schlagzeilen

Beitragvon Blattspitze » 26.10.2017 10:10

http://www.focus.de/regional/mainz/arch ... 62894.html

...
„Die Funde haben mit Menschen (Hominini) nichts zu tun, sie haben nicht einmal etwas mit Menschenaffen (Hominidae) zu tun, denn sie stammen aus einer Zeit, ehe diese sich entwickelt haben“, sagte der Paläontologe David Begun von der Abteilung Anthropologie der University of Toronto. Sowohl Begun als auch Madelaine Böhme vom Senckenberg Centre for Human Evolution and Palaeoenvironment sind sich sicher, dass einer der Zähne gar nicht von einem Affen stammt - sondern von einem Wiederkäuer, möglicherweise von einem Hirsch.

Auch die Präsentation der Ergebnisse stößt auf heftige Kritik. ...
Zukunft ist die Zeit, in der man die ganze Vergangenheit kennen wird. Solange man die Vergangenheit nur teilweise kennt, lebt man in der Gegenwart. Gabriel Laub
Benutzeravatar
Blattspitze
 
Beiträge: 1894
Registriert: 17.11.2007 17:38
Wohnort: Hamburg


Zurück zu Vor- und Frühmenschen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast