Neue Funde aus Zhoukoudian

Neue Funde aus Zhoukoudian

Beitragvon ulfr » 26.10.2009 09:41

In der Zhoukoudian-Höhle in China, aus der die Überreste des Peking-Menschen stammen, die leider im WW 2 verlorengegangen sind, wurden neue Funde gemacht. Demnach ist die Höhle 200.000 Jahre eher als bisher angenommen bewohnt worden:

http://english.cctv.com/20091022/101564.shtml#
Die Einheimischen auf Borneo glauben, dass die Orang-Utans nur deswegen nicht sprechen, weil sie sonst arbeiten müssten.
Benutzeravatar
ulfr
Site Admin
 
Beiträge: 4468
Registriert: 05.04.2006 13:56
Wohnort: Wetterau

Zurück zu Vor- und Frühmenschen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast