Archäologen finden 1,8 Millionen Jahre alte Steinwerkzeuge

Archäologen finden 1,8 Millionen Jahre alte Steinwerkzeuge

Beitragvon Steve Lenz » 02.02.2009 19:44

Hat Homo erectus mit ihnen einmal Holz geschlagen?
In Malaysia haben Archäologen uralte Handäxte entdeckt, die unsere menschlichen Vorfahren offenbar vor 1,8 Millionen Jahren benutzt haben.
Nun müssen die Forscher nur noch die Knochen zu den Werkzeugen finden.


http://www.spiegel.de/wissenschaft/natu ... 13,00.html
Aus den Augen - aus dem Sinn.
Benutzeravatar
Steve Lenz
 
Beiträge: 3569
Registriert: 05.12.2005 14:18

Beitragvon Joze » 02.02.2009 19:47

Toll!!
also, gleiche Zeitspannung wie die Oldowan-Kultur in SA.
Gruss, Joze
http://www.alauni.at/
http://www.kelti-living-history.com/
facebook: Joze Noriker
Benutzeravatar
Joze
 
Beiträge: 850
Registriert: 27.11.2008 21:45
Wohnort: Slowenien: ganz bei Österreich (N Slo)

Beitragvon Thomas Trauner » 03.02.2009 09:31

"Handaxt" ist eine falsche Übersetzung von "handaxe". Auf Deutsch heißt das Faustkeil. Wenn die Zeitstellung stimmt, ist das ein zusätzliches Puzzleteil zur Verbreitung des H.Erectus. Georgien liegt ja mit 1,6-1,8 Mio dem recht nahe.
Wenn H.E. da zeitgleich in Malaysia war, müsste der Auszug aus Afrika noch etwas früher liegen.

Thomas
Tutenchamun was Nofretete ?
Benutzeravatar
Thomas Trauner
 
Beiträge: 1134
Registriert: 05.12.2005 16:38
Wohnort: Nürnberg


Zurück zu Vor- und Frühmenschen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron