Kennt das wer?

Träger der Kulturen der Völkerwanderungszeit bis zu den Anfängen des frühen Mittelalters

Moderatoren: Chris, Dago

Kennt das wer?

Beitragvon FlintMetz » 01.09.2014 10:26

Hallo liebe Gemeinde,

ich habe heute einen geschnitzten Femur wohl eines Schweines auf den Schreibtisch bekommen, der innen noch Holzreste und einen abgebrochenen Eisendorn hatte. Das Stück selber ist unten rel. unbeschädigt und nur oben abgeborchen. Motiv ist eine Schlange, die sich um den Knochen wickelt. Kann das ein Messergriff gewesen sein (Dorn der Klinge wird in ein Holzstück gefasst und das Holz dann so geschnitzt und geschliffen, dass es gut in den Knochengriff passt?)? Und kennt jemand vergleichbare Stücke?
Datierung: Spätmittelalter bis Neuzeit ???? (Von daher, liebe Admins, das Thema ruhig verschieben, wenn es wo anders besser aufgehoben ist). Ach ja… das ganze ist ein Flussfund aus dem oberbayerischen Inn.

Danke schon jetzt an alle für Tips und Anregungen…

Schöne Grüße…

Robert
Dateianhänge
IMG_0112.jpg
Dem Retuscheur ist nichts zu schwör...
Benutzeravatar
FlintMetz
 
Beiträge: 677
Registriert: 03.10.2010 19:43
Wohnort: 84543 Winhöring

Zurück zu Merowinger (Alamannen, Franken, Goten, Langobarden, Sachsen & Thüringer)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron