Unsere Vorstellungen über urzeitliche Menschen

Ausschließlich zur Diskussion historischer Berichterstattung!

Moderatoren: Hans T., Nils B., Turms Kreutzfeldt, Chris

Unsere Vorstellungen über urzeitliche Menschen

Beitragvon Bullenwächter » 29.11.2017 20:35

Die Grundlagen unserer Vorstellungen über die Menschen der Urzeit wurden anscheinend schon sehr früh gelegt:

http://gallica.bnf.fr/ark:/12148/btv1b5 ... d/f31.item

Le secret de l'histoire naturelle contenant les merveilles et choses mémorables du monde.
Bibliothèque nationale de France, Département des manuscrits, Français 22971, fol. 13r
Datierung: 15. Jh.

Bemnerkenswert finde ich die wunderschön rot gefütterten Pelzumhänge der Protagonisten.
Der Tag wird kommen, da wir um zu bewahren, töten müssen!
Ein "Dekmalschützer" aus Inspector Barnaby
Benutzeravatar
Bullenwächter
 
Beiträge: 1381
Registriert: 05.12.2005 15:23
Wohnort: Holsatia

Re: Unsere Vorstellungen über urzeitliche Menschen

Beitragvon LS » 30.11.2017 09:54

Interessantees Bild, kannte ich noch nicht. Die sehen ja richtig sexy aus...
Im Prinzip gab´s die Vorstellung ja schon seit der Antike, mit den
https://de.wikipedia.org/wiki/Troglodyten
Troglodyten oder „Naturmenschen“ (l’homme naturel) waren dann auch bei Rosseau die ursprünglichen Menschen, so stellte man sich das vor.

Gruß L
Benutzeravatar
LS
 
Beiträge: 878
Registriert: 17.06.2009 10:25
Wohnort: Fränkische Schweiz

Re: Unsere Vorstellungen über urzeitliche Menschen

Beitragvon ulfr » 30.11.2017 14:04

15. Jhd? Sicher?? Kein fake??? (Dieser Steinbock mit Reißzähnen und Katzentatzen kommt mir irgendwie verdächtig vor ...)
Wenns denn wahr ist, ist´s der Hammer.
Die Einheimischen auf Borneo glauben, dass die Orang-Utans nur deswegen nicht sprechen, weil sie sonst arbeiten müssten.
Benutzeravatar
ulfr
Site Admin
 
Beiträge: 4496
Registriert: 05.04.2006 13:56
Wohnort: Wetterau

Re: Unsere Vorstellungen über urzeitliche Menschen

Beitragvon LS » 30.11.2017 19:27

Ulfr... :lol: Es handelt sich um die Website der franz. Nationalbibliothek. Die Quelle dürfte schon ok sein ;)

Es gibt zum Bsp. auch in Münsters Cosmographia ausgesprochen putzige Urmenschenbilder.
Benutzeravatar
LS
 
Beiträge: 878
Registriert: 17.06.2009 10:25
Wohnort: Fränkische Schweiz

Re: Unsere Vorstellungen über urzeitliche Menschen

Beitragvon Blattspitze » 30.11.2017 20:28

Wirklich überraschend. Die Affen sind treffend dargestellt. Auf der Seiteninfo steht:
Description :
La première partie est consacrée aux grands pays et aux grandes provinces de l'ancien monde : « Affricque-Ululande. » ...
Ist Afrika gemeint?
"Moral ist unsere letzte Religion. Das ist auch der Grund dafür, dass die Kirchen ihrerseits Religion im Wesentlichen auf Moral reduziert haben." Alexander Grau
Benutzeravatar
Blattspitze
 
Beiträge: 1909
Registriert: 17.11.2007 17:38
Wohnort: Hamburg

Re: Unsere Vorstellungen über urzeitliche Menschen

Beitragvon FlintMetz » 01.12.2017 08:41

Wow - erstaunt mich jetzt auch. Zu der Zeit!!! Und was war dann mit Adam und Eva usw.??? Da kannte man doch damals nur extrem wenig Diskussionsspielraum in der Kirche...

Schöne Grüße...

Robert
Dem Retuscheur ist nichts zu schwör...
Benutzeravatar
FlintMetz
 
Beiträge: 683
Registriert: 03.10.2010 19:43
Wohnort: 84543 Winhöring


Zurück zu Historische Quellen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast