Beile der Skythen

Moderatoren: Hans T., Nils B., Turms Kreutzfeldt, Chris, Karl

Beitragvon helstafir » 03.01.2007 16:07

@ Steve,

jau , 60 cm sind echt die Unterkante an Länge, sonst erwischt man nichts mehr was auch nur einen Schritt nach hinten macht.
Bei ca 70 cm ist man immer noch schön schnell damit, gerade weil der ausladende Kopf nicht besonders viel Materialvolumen enthält.

@ Ferro

ganz eigennützig von mir:
hast Du zufällig Informationen über die skytischen Langschwerter der Kurgane 53 und 59 von Tagisken?
helstafir
 
Beiträge: 42
Registriert: 20.12.2006 15:36
Wohnort: Eschershausen/ITH

Beitragvon Dain II. » 12.01.2009 20:10

Hallo.

hat jemand einen Maßstab für den Beilkopf auf dem ersten Bild dieses Threads?

lg Stephan
GENTES DANUBII (http://www.gentes-danubii.at)
et
TRIBALLI THRAKES (http://www.triballi-thrakoi.at)
et
HETAIROI (http://www.hetairoi.de)
et
EXERCITUS PANNONIA SUPERIOR (http://www.legxiii.at)
Benutzeravatar
Dain II.
 
Beiträge: 188
Registriert: 05.12.2005 18:49
Wohnort: Vindobonna/ Becs/ Wien/ Vienna

Beitragvon TZH » 13.01.2009 11:31

Hir bei uns wariieren sie zwischen 15 und 35 cm.

Zoltán
Benutzeravatar
TZH
 
Beiträge: 563
Registriert: 28.02.2008 16:01
Wohnort: Domoszló, Ungarn

Vorherige

Zurück zu Die Skythen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast