Heute fruchtbarer dank Neandertaler-Genvariante

Moderatoren: Hans T., Nils B., Turms Kreutzfeldt, Chris

Heute fruchtbarer dank Neandertaler-Genvariante

Beitragvon Blattspitze » 28.05.2020 14:16

Eine von drei Frauen in Europa hat den Progesteronrezeptor von Neandertalern geerbt- eine Genvariante, die mit erhöhter Fruchtbarkeit, weniger Blutungen während der frühen Schwangerschaft und weniger Fehlgeburten verbunden ist.
This is according to a study published in Molecular Biology and Evolution by researchers at the Max Planck Institute for Evolutionary Anthropology in Germany and Karolinska Institutet in Sweden.
"The progesterone receptor is an example of how favourable genetic variants that were introduced into modern humans by mixing with Neandertals can have effects in people living today," says Hugo Zeberg, researcher at the Department of Neuroscience at Karolinska Institutet and the Max Planck Institute for Evolutionary Anthropology, who performed the study with colleagues Janet Kelso and Svante Pääbo.

https://www.sciencedaily.com/releases/2 ... 151738.htm
„Wenn Wissenschaft mit Macht und Politik verknüpft wird, wird ihr der Anspruch auf Objektivität entzogen.“ H. Pluckrose
Benutzeravatar
Blattspitze
 
Beiträge: 2338
Registriert: 17.11.2007 18:38
Wohnort: Hamburg

Zurück zu Homo (sapiens) neanderthalensis

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast