Seite 1 von 1

"Parasiten waren allgegenwärtig"

BeitragVerfasst: 27.01.2015 12:16
von Blattspitze
So ziemlich jeder hatte sie: Darmparasiten gehören seit jeher zu den Mitbewohnern des Menschen. Sandra Pichler von der Universität Basel und Kollegen haben im Boden der keltischen Siedlung Basel-Gasfabrik nach Parasiteneiern gesucht - und jede Menge gefunden. "Das besondere an dem Befund sind aber nicht die Parasiteneier als solche", schreibt die Archäologin. Die Zusammensetzung der Tiere im Darm verrät aber vieles über die Lebensweise der Menschen und die damaligen Hygienezustände.
http://www.spiegel.de/wissenschaft/mens ... 14994.html

In der Eiszeit gab es sicher weniger solche "Gäste" ...

Re: "Parasiten waren allgegenwärtig"

BeitragVerfasst: 28.01.2015 10:31
von Andreas K.
Das deckt sich ja ziemlich gut mit den Latrinenuntersuchungen von Herrmann fürs Mittelalter. Leider ist der original Artikel hinter einer Paywall. Hat den jemand zufällig? Wäre interessant zu wissen, welche Parasiten genau nachgewiesen sind. Herrmann konnte fürs Mittelalter auf Grund der Zusammaensetzung auf Kopfdüngung und Verzehr von rohem oder nur wenig gegartem Gemüse, Obst, Fleisch und Fisch schließen. Wenn dem bei der Keltensiedlung auch so ist, kann man indirekt Aussagen zum Garzustand der Mahlzeiten machen.

Re: "Parasiten waren allgegenwärtig"

BeitragVerfasst: 30.01.2015 00:18
von FlintSource
Hallo Andreas,
hast Du die genauen bibliografischen Angaben zu dem Aufsatz? DAnn versuche ich mal heinterher zu gehen. Ich habe noch einige tütchen mit Bodenproben in der Gefrierkammer liegen, mit denen ich genau mal in diese Richtung etwas machen möchte.

Re: "Parasiten waren allgegenwärtig"

BeitragVerfasst: 30.01.2015 07:34
von Andreas K.
FlintSource, Du hast eine PN