Legendäre Wikingerstadt Sliasthorp gefunden?

Moderatoren: Turms Kreutzfeldt, Hans T., Nils B., Chris, Thomas Trauner

Legendäre Wikingerstadt Sliasthorp gefunden?

Beitragvon JHenkel » 04.07.2012 21:36

http://sciencenordic.com/legendary-viki ... -unearthed

Weiß jemand näheres? Grabungsberichte, Originalpublikationen?
Joachim Henkel
Scandinavian Society for Prehistoric Art
Benutzeravatar
JHenkel
 
Beiträge: 48
Registriert: 02.03.2012 21:52
Wohnort: Oberbayern

Re: Legendäre Wikingerstadt Sliasthorp gefunden?

Beitragvon Beate » 05.07.2012 05:15

Bin in Wiki-Sachen nicht so auf dem laufenden, aber gegraben wird da ja schon länger. Bezieht sich das nun auf die Grabung bei Füsing? Und ist die große Halle gemeint, die bei Schaalby ausgegraben wurde?
http://www.shz.de/nachrichten/lokales/s ... lle-1.html

Oder ist das jetzt was neues? Das Foto kommt mir allerdings bekannt vor.

Jøran kann das bestimmt aufklären. :wink:

Nachtrag:

Ich liege mit meiner Vermutung wohl richtig. In meinem Pressearchiv fand ich grad folgende Meldungen:
http://www.shz.de/nachrichten/top-thema ... raben.html
http://www.shz.de/nachrichten/lokales/f ... e-war.html

In "Archäologische Nachrichten aus Schleswig-Holstein 2011" gibt es u.a. einen Artikel über Füsing. Und dann gibt es das Buch "Studien zu Haithabu und Füsing" http://www.wachholtz.de/cat_3.html
Es gab/gibt auch immer mal wieder Vorträge und Führungen: http://www.agsh.de/veranstaltungen.html
Benutzeravatar
Beate
 
Beiträge: 538
Registriert: 05.11.2007 14:22
Wohnort: Hamburg †16.10.2014

Re: Legendäre Wikingerstadt Sliasthorp gefunden?

Beitragvon ulfr » 05.07.2012 09:26

Ich hab die Nachricht auch vor ein paar Tagen auf videnskab.dk gelesen und erst an eine Sensation gedacht, aber dann wurde mir klar, dass wohl die Grabung an der Füsinger Au gemeint ist. Ob tatsächlich Sliasthorp gefunden wurde, ist aber noch unklar. Ich bin demnächst in Hedeby und werde dann Genaueres aus erster Hand berichten können.
Die Einheimischen auf Borneo glauben, dass die Orang-Utans nur deswegen nicht sprechen, weil sie sonst arbeiten müssten.
Benutzeravatar
ulfr
Site Admin
 
Beiträge: 4401
Registriert: 05.04.2006 13:56
Wohnort: Wetterau

Re: Legendäre Wikingerstadt Sliasthorp gefunden?

Beitragvon Jøran » 05.07.2012 20:32

Beate hat geschrieben:Jøran kann das bestimmt aufklären. :wink:


Hei,

ja man vermutet anhand der Funde und Befunde, dass es sich bei der Siedlung unterhalb
von Füsing um "Sliasthorp" handeln könnte. Wobei die Grabung in diesem Jahr noch
nicht beendet ist und noch mehr Grabungen geplant werden müssten.
Übrigens hat der Grabungsleiter auf FB eine Gruppe mit Aufnahmen gegründet.
Nachtrag: Da ich die Befunde gesehen habe, tendiere ich ebenfalls dazu, dass es sich
um "Sliasthorp" handeln kønnte. Wenn nicht, dann frage ich mich schon, wieso dieser
Ort nirgendswo erwaehnt wurde. Unbedeutend war es eindeutig nicht.

@Ulfr

Wann bist Du denn in Hedeby? Auf Schloss Gottorf? Gehörst Du mit zu der Testgruppe für die
Studenten? Dann sehen wir uns ja. :mammut2:

Hilsen

Jøran-Njål
:stop:
Meine Darstellung: Ein Norweger (Ex-Wikinger) aus dem 21. Jahrhundert. Als Waffe trage ich eine Reck Miami 93 Kal. 9mm bei mir.
Noch Fragen?
Benutzeravatar
Jøran
 
Beiträge: 541
Registriert: 08.07.2008 21:54

Re: Legendäre Wikingerstadt Sliasthorp gefunden?

Beitragvon ulfr » 06.07.2012 08:34

Testgruppe für die Studenten? Speerschleudern und Bogenschießen auf bewegliche Ziele? :D

Nein - ich bin auf dem Wikingerschiffstreffen www.kurs-haithabu.de
Die Einheimischen auf Borneo glauben, dass die Orang-Utans nur deswegen nicht sprechen, weil sie sonst arbeiten müssten.
Benutzeravatar
ulfr
Site Admin
 
Beiträge: 4401
Registriert: 05.04.2006 13:56
Wohnort: Wetterau

Re: Legendäre Wikingerstadt Sliasthorp gefunden?

Beitragvon ulfr » 06.07.2012 09:17

Die Einheimischen auf Borneo glauben, dass die Orang-Utans nur deswegen nicht sprechen, weil sie sonst arbeiten müssten.
Benutzeravatar
ulfr
Site Admin
 
Beiträge: 4401
Registriert: 05.04.2006 13:56
Wohnort: Wetterau

Re: Legendäre Wikingerstadt Sliasthorp gefunden?

Beitragvon Jøran » 07.07.2012 21:50

ulfr hat geschrieben:Nein - ich bin auf dem Wikingerschiffstreffen http://www.kurs-haithabu.de


Ach så. Dann sehen wir uns evtl. halt da. :mammut2:

Hilsen

Jøran-Njål
:stop:
Meine Darstellung: Ein Norweger (Ex-Wikinger) aus dem 21. Jahrhundert. Als Waffe trage ich eine Reck Miami 93 Kal. 9mm bei mir.
Noch Fragen?
Benutzeravatar
Jøran
 
Beiträge: 541
Registriert: 08.07.2008 21:54

Re: Legendäre Wikingerstadt Sliasthorp gefunden?

Beitragvon S. Crumbach » 09.07.2012 06:46

Ich werde auch da sein und größere Mengen Fisch jonglieren ... Süderholm 23 bei Jörg Nadler.
"Werd ich auch halb nur gelehrt, bin ich doch doppelt vergnügt."
Erotica Romana V, J.W. von Goethe
Benutzeravatar
S. Crumbach
Site Admin
 
Beiträge: 1100
Registriert: 06.12.2005 09:30
Wohnort: Duisburg

Re: Legendäre Wikingerstadt Sliasthorp gefunden?

Beitragvon Beate » 09.07.2012 19:01

Na, wir werden sehen, wie dei Wikingerschiffe sich bei dem Wind schlagen. Das Wetter soll nämlich noch etwas stürmiger werden . Die Polen sind bei der Anreise schon in Seenot gekommen. http://www.rettungsdienst.de/nachrichte ... enot-30457
Benutzeravatar
Beate
 
Beiträge: 538
Registriert: 05.11.2007 14:22
Wohnort: Hamburg †16.10.2014

Re: Legendäre Wikingerstadt Sliasthorp gefunden?

Beitragvon Jøran » 09.07.2012 20:45

Für die Dänen wird das kein Problem sein und Sigyn segelt trotz Wind auf dem Noor herum.
:mammut2:

Bei Jörg sehe ich seblstverständlich auch mal vor bei und bringe Stiftsfrau Harlindia samt Gatten
mit. :-)

Hilsen

Jøran-Njål
:stop:
Meine Darstellung: Ein Norweger (Ex-Wikinger) aus dem 21. Jahrhundert. Als Waffe trage ich eine Reck Miami 93 Kal. 9mm bei mir.
Noch Fragen?
Benutzeravatar
Jøran
 
Beiträge: 541
Registriert: 08.07.2008 21:54

Re: Legendäre Wikingerstadt Sliasthorp gefunden?

Beitragvon S. Crumbach » 10.07.2012 06:01

Auf jeden Fall eine schöne Gelegenheit für Feldstudien zur Vermarktung des modernen "Wikingerbegriffs" und das Einpassen der archäologischen Funde ins Tourismuskonzept.
"Werd ich auch halb nur gelehrt, bin ich doch doppelt vergnügt."
Erotica Romana V, J.W. von Goethe
Benutzeravatar
S. Crumbach
Site Admin
 
Beiträge: 1100
Registriert: 06.12.2005 09:30
Wohnort: Duisburg


Zurück zu Eisenzeit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron